Dentalphobie adé - keine Angst vorm Zahnarzt

Die Angst vor dem Zahnarzt ist weit verbreitet. Laut Statistik leiden 70% aller Patienten unter einer sogenannten Dentalphobie (auch Dentophobie, Odontophobie oder Oralphobie genannt). Bei einem Großteil von ihnen basiert die Angst auf schlechten Erfahrungen in der Vergangenheit. Bei anderen Patienten sorgen bereits die Bilder von sterilen Behandlungsräumen oder die quälend schrillen Bohrgeräusche für Unbehagen. Doch mit modernen Behandlungsmethoden und mit Einfühlungsvermögen können der Zahnarzt und sein Teams die Dentalphobie erfolgreich bekämpfen. Und sollte einmal auch dies nicht ausreichen, um dem Patienten die Angst zu nehmen, steht in der modernen Zahnmedizin ja auch die Narkose als Alternative zur Verfügung.

Der Schlüssel zur Bewältigung dieser Angst liegt im Vertrauen zwischen dem behandelnden Arzt und dem Patient. Im Gespräch erläutern wir Ihnen in unserer Zahnarztpraxis in Nordhorn, im Herzen der Grafschaft Bentheim, die einzelnen Schritte und Maßnahmen der Behandlung, so dass Sie stets wissen welche Leistungen wann und wie gemacht werden und wieso. Darüber hinaus gibt es viele geeignete Methoden, die dabei helfen die Zahnarztangst zu überwinden, wie zum Beispiel: Ablenkung durch Lieblingsmusik oder visuelle Reize, ein schönes Ambiente und eine angenehme Atmosphäre in der Zahnarztpraxis.